Volles Programm für 2022

Berufliche Weichen stellen für 2022 – DEAplus informiert über Lehrgangsstarts

„Lebenslanges Lernen“ ist das Motto bei der Gestaltung des DEAplus Bildungsprogramms. Für das bevorstehende Jahr sind inzwischen die Starttermine für drei wichtige Bildungschancen in der Veranstaltungsbranche konkretisiert:

  1. Die Prüfungsvorbereitung für die „Externenprüfung zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik“Mit Berufserfahrung in der Veranstaltungsbranche den anerkannten Ausbildungsabschluss zur „Fachkraft für Veranstaltungstechnik“ erreichen. Die Buchung der acht neu strukturierten Lehrgangsmodule ist – je nach Umfang und Tiefe individuell notwendiger Kompetenzen der Teilnehmenden – auch einzeln möglich.
    Lehrgangszeitraum der Prüfungsvorbereitung in mehreren Wochenblöcken: 01. August – 02.Dezember 2022
  2. Zwei Starttermine für die Fortbildung „Meister*innen für Veranstaltungstechnik“Nach der neuesten Rechtsverordnung von 2020, insgesamt 15 Lehrgangswochen (75 Präsenz-Fortbildungstage in sechs bis sieben Blöcken), inklusive Prüfungssimulationstagen, ergänzende Selbstlernphasen.
    Lehrgangsstarts: 07. Februar 2022 und 26. September 2022
  3. Zwei Starttermine für die Zusatzqualifizierung „Fachmeister*in für Veranstaltungssicherheit“ (TÜV/DPVT)“Expertise gegenüber Veranstaltern und Betreibern entwickeln, das Kompetenzprofil über die Inhalte einer Meister*innen-Fortbildung, eines Bachelor- oder Master-Abschlusses bzw. des Dipl.-Ing. für Theater- und Veranstaltungstechnik hinausgehend schärfen.
    Lehrgangsstarts: 07. März und 21. November 2022, Dauer jeweils 2 x 2 Lehrgangswochen

Das DEAplus Team ist bei ergänzendem Informationsbedarf, für Tipps zur finanziellen Förderung im Rahmen des „Meister-BaFöG“ und bei Fragen zu den Zulassungsvoraussetzungen per E-Mail an info@deaplus.org sowie telefonisch unter +49 (0)511 27074771 erreichbar.

Bildnachweis: Jean Schweitzer by AdobeStock