Volles Programm für 2021/22

Aufsicht führende Person

    Datum/Umfang

14.03.22 - 16.03.22
Ganztägig

   Veranstaltungsort

Hannover


3 Lehrgangstage


Nach den Bestimmungen der Unfallverhütungsvorschrift „Veranstaltungs- und Produktionsstätten für szenische Darstellung“ (DGUV Vorschrift 17/18)) ist während der Veranstaltungen z.B. das Beaufsichtigen der dazugehörigen Tätigkeiten einer geeigneten Person zu übertragen.

Durch die Qualifizierung der Teilnehmer*innen können diese, in Zusammenarbeit mit einer Bühnen- u. Studiofachkraft in einem vor der Veranstaltung festgelegtem Rahmen, Proben beaufsichtigen und einfache Aufführungen durchführen, bei denen keine szenischen Veränderungen vorgenommen werden.

Lehrgangsinhalte

  • Grundkenntnisse der wichtigsten gesetzlichen Regelungen im Theaterbereich
  • Beurteilung von Gefährdungen, Erarbeitung von Schutzmaßnahmen
  • Praktische Übungen auf der Bühne
  • Einsatz und Verantwortung von Sachkundigen Aufsichtspersonen

Zielgruppe

Der Lehrgang „Aufsicht führende Person“ ist empfehlenswert für: Hausmeister*innen in Mehrzweckhallen, Schulen und Bürgerhäusern; Leiter*innen von Kulturämtern und Schulverwaltungen; Schulleiter*innen; Ehrenamtliche Theater und Freilichtbühnen; Theater-AG- Leiter*innen, Betreiber*innen.

04-2021 ALa


Anmeldung und Flyer

Infos downloaden

Anmeldung downloaden

DGUV I 215-322


Termine in 2022

Termin 1

14.03. – 16.03.2022 in Hannover

Termin 2

in Planung


Kosten

Die Lehrgangsgebühr beträgt 520,00 € (USt. befreit).
Für Mitglieder der Partnerverbände beträgt die Lehrgangsgebühr 468,00 €

Dozenten

Anke Lohmann
Dipl.-Ing. für Theater- und Veranstaltungstechnik




Weitere Infos

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, klicken Sie auf den Button. Sie können auch Ihre Telefonnummer angeben, dann rufen wir Sie gern zurück.

Infos anfordern