Volles Programm für 2022

Brandschutzbeauftragte*r gemäß DGUV Information 205-003

Datum/Umfang

22.08.22 - 31.08.22
Ganztägig

Veranstaltungsort

Hannover


8 Lehrgangstage inkl. Prüfung


Brandschutzbeauftragte sollen die Brandschutz-Verantwortlichen eines Betriebes (z.B. Unternehmer) in allen Fragen des vorbeugenden, abwehrenden und organisatorischen Brandschutzes beraten und unterstützen.

Der Besuch des Lehrgangs befähigt die Teilnehmer*innen ihrer Tätigkeit als Brandschutzbeauftragte rechtssicher nachzukommen.
Der Lehrgang und die abschließende Prüfung sind von der Verwaltungs-berufsgenossenschaft anerkannt.
Da wir mit dem Lernmanagementsystem ILIAS arbeiten, bringen Sie bitte einen eigenen Laptop mit.

Lehrgangsinhalte

  • Rechtliche Grundlagen, insbesondere „Veranstaltungsrecht
  • Brandlehre
  • Baulicher, Anlagentechnischer und organisatorischer Brandschutz
  • Geräte der Brandbekämpfung
  • Aufgaben des Brandschutzbeauftragten
  • Psychologische Aspekte und Konfliktsituationen
  • Praktische Übungen

Zielgruppe

Teilnehmer*innen mit Brandschutzvorkenntnissen wie Meister*innen für Veranstaltungstechnik, Sicherheitsbeauftragte, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Architekt*innen, Ingenieur*innen, Mitarbeiter*innen der Bauverwaltungen und Baubehörden und zuständige Personen
Vorbereitungskurse für Teilnehmer*innen, die die Voraussetzungen nicht erfüllen, bitte erfragen.

04-2020 ALa


Infos downloaden

DGUV Information 205-003


Termin in 2022

Termin 1

22.08. – 31.08.2022


Kosten

Die Lehrgangsgebühr beträgt 1.595,00 € (USt. befreit).
Für Mitglieder der Partnerverbände beträgt die Lehrgangsgebühr 1.436,00€



Voraussetzung

Um das Lernmanagementsystem nutzen zu können, benötigten Sie einen eigenen Laptop.


Weitere Infos

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, klicken Sie auf den Button. Sie können auch Ihre Telefonnummer angeben, dann rufen wir Sie gern zurück.

Infos anfordern


Anmeldung

Buchen Sie hier Ihren Platz bei dieser Weiterbildungschance.

Verbindliche Anmeldung