Volles Programm für 2021/22

Kompetenz zur Prüfung elektrischer Betriebsmittel (Arbeitsmittel)

    Datum/Umfang

15.03.22 - 17.03.22
Ganztägig

   Veranstaltungsort

Hannover


3 Lehrgangstage


Gemäß BetrSichV, TRBS 1203, DGUV Vorschrift 3, DGUV Information 203-070

Die Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) hat in wesentlichen Teilen die DGUV V3 zurückgedrängt. Es entstehen neue Chancen, aber auch neue Risiken für den Betreiber und den Prüfer elektrischer Geräte und Anlagen.

Sie erhalten einen Überblick über die notwendigen Prüfungen von ortsveränderlichen Geräten der Veranstaltungstechnik, sowie der Dokumentation von Prüfungen und die Prüffristen.  

Mit bestandener Prüfung dieses Lehrgangs wird die Kompetenz erlangt, vom Unternehmer als zur Prüfung befähigte Person eingesetzt zu werden, wenn darüber hinaus Berufserfahrung und zeitnahe berufliche Tätigkeit vorliegen

Lehrgangsinhalte

  • Grundlagen Elektrotechnik
  • Gefährdungsbeurteilung
  • Ermittlung von Art, Umfang und Fristen
  • Durchführen von Prüfungen
  • Praktische Übungen
    (Eigene Messgeräte können mitgebracht werden!)

Der Lehrgang schließt mit einer Prüfung ab

07-2021 ALa


Anmeldung und Flyer

Infos
downloaden

Anmeldung downloaden


Termine in 2022

Termin 1
15.03. – 17.03.2022 in Hannover

Kosten

Die Lehrgangsgebühr beträgt 475,00 € (USt. befreit).
Für Mitglieder der Partnerverbände beträgt die Lehrgangsgebühr 428,00 € (USt. befreit).


Dozenten

Ingo Langreck


Zielgruppe

  • Techniker*innen
  • Menschen, die das Prüfen elektrische Geräte übernehmen sollen, mit elektrotechnischer
    – Berufserfahrung und
    – Zeitnaher beruflicher Tätigkeit

Weitere Infos

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, klicken Sie auf den Button. Sie können auch Ihre Telefonnummer angeben, dann rufen wir Sie gern zurück.

Infos anfordern