Volles Programm für 2020

Sachkunde für das Prüfen von PSA gegen Absturz (DGUV Grundsatz 312-906)

    Datum/Umfang

16.02.21 - 18.02.21
Ganztägig

   Veranstaltungsort

Hannover


In 3 Unterrichtstage

Die persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz muss hohen Anforderungen entsprechen, da sie bei Lebensgefahr schützen soll.

Neben sachgerechter Herstellung und Anwendung ist auch die regelmäßige Prüfung der lebensnotwendigen Persönlichen Schutz Ausrüstung erforderlich. Diese Prüfungen müssen von Sachkundigen durchgeführt werden. Die Sachkundeschulung schließt mit einer Prüfung ab.

Für Personen, die für den arbeitssicheren Zustand der persönlichen Schutzausrüstung gegen Absturz verantwortlich sind und die sachgerechte Anwendung beurteilen können müssen.

Lehrgangsinhalte

  • rechtliche Regelwerke
  • Bauarten von PSA gegen Absturz
  • Pflichten des Sachkundigen

  • Einsatz-, Verwendungsbereiche von PSA
  • Organisation der Prüfung durch den Sachkundigen


Anmeldung und Flyer

Infos downloaden

Anmeldung downloaden


Termine in 2021

Termin 1

16.02. – 18.02.2021

Termin

15.09. – 17.09.2021


Kosten

Die Lehrgangsgebühr beträgt 590,00 € (USt. befreit).
Für Mitglieder der Partnerverbände beträgt die Lehrgangsgebühr 531,00 €



Voraussetzung

Für die Ausbildung dürfen nur solche Personen ausgewählt werden, die

Kenntnisse bzw. Erfahrung in der Verwendung von PSA gegen Absturz


Weitere Infos

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, klicken Sie auf den Button. Sie können auch Ihre Telefonnummer angeben, dann rufen wir Sie gern zurück.

Infos anfordern