Volles Programm für 2021

step2future Workshops für Azubis: Tschüss und Fortsetzung gleichzeitig

„Du hast aus den Corona-Zitronen die sprichwörtliche Limonade gemacht!“ fasste Christoph Lubrich, Technischer Leiter und Ausbilder im hannoverschen Kulturzentrum Pavillon sein Feedback an DEAplus Geschäftsführerin Anke Lohmann über die gelungene Kooperation step2future zusammen. Mit einem fachübergreifenden Abschlussprojekt stellten die Auszubildenden ihr neues Branchen-Know-how nun eindrucksvoll unter Beweis.

Parallel startete die Deutsche Event Akademie im Juni die step2future Workshops für alle Auszubildenden in allen Ausbildungsbetrieben. Es gibt bereits wieder neue Termine für September, Oktober und November.

52 Praxis-Workshops hatte die DEAplus für die Auszubildenden von Pavillon, Kulturzentrum Faust und Musikzentrum Hannover seit August 2021 konzipiert. Nach dem Motto „Praxis mit Profis“ konnten die künftigen Veranstaltungskaufleute und Fachkräfte für Veranstaltungstechnik trainieren, obwohl die praktische Ausbildung in den Betrieben coronabedingt sehr stark eingeschränkt war.

Christoph Lubrich ist begeistert von step2future: „Die Azubis haben richtig viel von den super Dozent*innen gelernt. Sie haben sich untereinander vernetzen können und hatten viel Spaß. Das war eine richtig runde Sache.“ Und auch die Auswertung der Feedbackbögen der Teilnehmenden spiegelt den Erfolg des Projektes wider: Note 1,3 für die Dozierenden, Note 1,3 für die Organisation.

Aus dem erfolgreichen Kooperationsprojekt step2future der Deutschen Event Akademie mit drei Kulturzentren der Landeshauptstadt Hannover hat sich „step2future für alle“ entwickelt. Impulse und Anfragen dafür kamen von mehreren interessierten Ausbildungsbetrieben. Alle Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung für die neuen Workshop-Termine:

  • Der gute Ton
  • Technische Veranstaltungsplanung
  • Elektrischer Strom
  • Gefährdungsbeurteilung in der Praxis

Alle Informationen zu den geplanten step2future Azubi-Workshops gibt es auf in der Website-Rubrik „step2future“. Weitere Themenwünsche, Zusatzinformationen sowie Antworten auf die ergänzenden Fragen von Ausbildungsverantwortlichen und Auszubildenden gibt es direkt im Dialog mit per E-Mail an info@deaplus.org sowie telefonisch unter +49 (0)511 27074771.

Bildnachweis: Paul Schwendel